Familie

Die Stadt Zug ist eine kinderfreundliche Gemeinde und hat das UNESCO Label erhalten. Dies soll auch weiterhin so bleiben. 

Familien müssen in der Stadt Zug zahlbaren Wohnraum finden. Es darf nicht sein, dass Familien abwandern müssen. 

Das Betreuungsangebot für Kinder im Vorschul- und im Schulalter ist im Vergleich mit anderen Schweizer Städten in der Stadt Zug sehr attraktiv. Trotzdem fehlen Betreuungsplätze. Die CSP Zug unterstützt die Umstellung von subventionierten Betreuungsplätzen hin zu Betreuungsgutscheinen. Die Qualität der Betreuungsplätze muss gewährleistet bleiben. 

Das Freizeitangebot für Kinder und Jugendliche soll attraktiv und vielfältig sein - und auch Kinder und Jugendliche, welche eine Privatschule besuchen, ansprechen.